Zwei Häuser mit bewegter Vergangenheit

Zwei Häuser mit bewegter Vergangenheit

Der ursprüngliche Kernbau der Rathuasgasse 8 - ein dreigeschossiger Steinbau in der Tiefe der heutigen Liegenschaft -  wurde bereits 1321 errichtet. Die beiden historischen Altstadt-Häuser «Zum Schlüssel» (Rathausgasse 6) und «Zum Schwert» (Rathausgasse 8) waren im 16. Jahrhundert Herbergen bzw. Tavernen. 1805 wurde der ursprüngliche Bau an der Rathausgasse 8 um einen doppelt liegenden Dachstuhl erhöht, der später abbrannte. Im Jahr 1885 gründeten die Gebrüder Hess an der Rathausgasse 8 ein Einkaufshaus. 1945 übernahm Josef Strebel die Firma Hess und gründete die Strebel Wohnungseinrichtungen AG, die später bekannt wurde für Möbel und Einrichtungsgegenstände von namhaften Designern. 1990 erwarb die Grundmann AG die beiden Häuser zusammen mit dem Möbelhaus Strebel, welches noch 25 Jahre weitergeführt wurde.

2017 wurde ein neues Kapitel aufgeschlagen: Durch aufwändige Sanierungsarbeiten sollten Mietwohnungen und Gewerbeflächen entstehen. Während der Bauarbeiten, am 3. September 2019, brach ein Brand im Dachstock der Rathausgasse 6 aus. Dank dem grossen Einsatz der Feuerwehren Aarau, Erlinsbach, Küttigen und Zofingen konnte der Brand auf die beiden Liegenschaften eingegrenzt werden. Die Dachstöcke der beiden Häuser brannten jedoch komplett aus, was zu Verzögerungen führte. Im Oktober 2020 konnten die Arbeiten abgeschlossen werden– und das Resultat kann sich sehen lassen!

Slider Geschichte
webcontact-rathausgasseaarau@itds.ch